PS: Eigentlich wollte ich meine nun schon historischen BWL Ausführungen von der Website nehmen. Sie sind mit der Weile sehr antiquiert --> 2002 bis 2007, aber der Traffic hier ist noch so busy. Da kommt der Gedanke hoch, es wird noch gebraucht – alsogut – bleibt erstmal noch drauf. <-- gibt es eigentlich immer noch die alten Professoren von damals? Vielleicht kann mir mal einer ein Update geben?

Eure Jana

Nochmal ps: Die Seite ist schon ein bisschen arg antiquiert. Waren damals nicht nur meine ersten Gehversuche im BWL Universum – haha.

 

Erste Gehversuche im großen BWL-Universum

Als erstes muß ich sagen, daß ich nicht die geringste Ahnung* habe von dem, was ich hier schreibe, aber da bin ich bestimmt nicht die Einzigste an meiner Uni ;-)
Bis jetzt hat mich das Ganze auch nicht sonderlich interessiert. Wichtig allein war nur, daß ich ein Studium, sozusagen einen Zettel, wo drauf steht, daß ich irgendetwas studiert habe, nachweisen kann. Das einzig und allein aus dem Grund, damit ich im Job weiterkomme. Obwohl das Weiterkommen bis jetzt nicht so schwierig war. Das Problem ist nur die Bezahlung. Nein, ich will mich nicht beschweren. Ich werde gut bezahlt, aber es könnte halt noch besser sein ;-)
Ich liebe meinen Job und meine Firma <grins>. Vielleicht ist es aber auch nur beeindruckend für mich als Ossi in einer ziemlich großen amerikanischen Firma zu
arbeiten........ Jetzt habe ich doch angefangen persönlich zu werden. Ich wollte eigentlich niemanden damit langweilen. Fürs Erste belasse ich es auch bei diesen Bemerkungen - also meinen Lebenslauf später ;-) Obwohl es für mich sehr interessant wäre Euch ein paar mehr Einzelheiten von mir zu erzählen, z.B. wie ich auf die wahnwitzige Idee gekommen bin ein Fernstudium in BWL anzufangen und wie sie es doch tatsächlich geschafft haben mich dafür zu interessieren......und wie man die vielen anderen Interessen noch nebenbei meistern kann, obwohl das eigentlich unmöglich ist.
Für heute (13-10-02) werde ich aber erst mal hier Schluss machen und mich dem wissenschaftlichen Thema Ökonomie widmen. Leider muß ich das, weil ich in 14 Tagen eine Prüfung zu VWL habe und mich noch ein klein wenig darauf vorbereiten muß. Ich hefte Euch meine Vorbereitungen mit an....falls es jemanden interessiert :-)

Grundstudium:

Hauptstudium:

   

* also falls irgendetwas an meinen Äußerungen bezüglich BWL etc. nicht stimmt laßt es mich wissen, damit ich die dementsprechenden Seiten und meine Gedanken korrigieren kann ;-)

.... und hier eine "teuflische" Seite, die mir in manchen unlösbaren Fragen um einiges weiter half: