Finanzierung, die Zweite

Wiedermal das leidige Thema "Finanzierung". Da es beim letzten Versuch so ein großes Desaster gab, entschloss ich mich die Vorlesungen noch einmal zu besuchen, in der Hoffnung, diesmal etwas zu verstehen und vor allem die Prüfung zu bestehen. 
Mit Grauen erinnerte ich mich an das letzte Jahr und die grottenschlechte Vorlesung in zurück. Aber was hilft's, da muß Frau eben durch. 
Also noch einmal von vorn, der ganze langweilige Kram. Manchmal frage ich mich warum ich mir solche Torturen auferlege. Man fühlt sich wie in einem Dschungel, vor einem Chaos, hinter einem Chaos und man hat nur ein winzigkleines Taschenmesser um sich den Weg freizukämpfen. Aber was sollen diese Gedanken. Ich schnappte mir mein Taschenmesser und zog in den Kampf gegen das Chaos. Aus den Erfahrungen vom letzten Mal, hatte ich natürlich überhaupt keine Lust auf die Vorlesung, aber hoffte trotzdem nicht einzuschlafen und etwas mitzubekommen. 

Leute, ich muß Euch sagen, ich war so etwas von erstaunt. Nicht nur, daß sich unser Herr Baar die Haare abschneiden ließ - ich dachte schon, ich wäre im falschen Saal, als ich den Mann nicht erkannte - nein, die Vorlesung war hervorragend!!!  Kann ein Mensch sich so ändern?!? Das war eine Verbesserung um 200%. Seine Vorlesungen waren sehr gut strukturiert, er erklärte einleuchtend und ließ sich Zeit für Fragen. Er bot uns Übungsaufgaben an und wir bekamen auch noch ein paar Übungsstunden. Junge, was ist passiert???? Ich bin so was von beeindruckt. So ein Ruck nach vorn und das nur von ein Jahr auf das andere. Vielen Dank Herr Baar, das hilft mir um einiges weiter. Ach ..... und die kurzen Haare stehen ihnen bedeutend besser ;-).

Jetzt aber Schluß mit der Palaverei. 
Für alle, die es interessiert, unten findet Ihr meine Mitschriften im pdf Format. Bei den Klausur-Ausarbeitungen aber bitte Vorsicht. Ich weiß nicht, ob das alles stimmt - also auf eigene Gefahr und ohne Gewähr.

Noch was.... falls jemand Fehler entdecken sollte, bitte lasst es mich wissen. Ich würde diese dann gern korrigieren.

 

 Statische Verfahren  Klausur 01

 Dynamische Verfahren  Klausur 02

 Leverage Effects  Klausur 03

 Kennzahlen  Klausur 04

 Bewegungsbilanz  Klausur 05
 Klausur 06
 Klausur 07
 Übungsaufgaben  Klausur 08

 Allgemeines  Klausur 09